Dvorak


Dvorak
noun
Czech composer who combined folk elements with traditional forms (1841-1904)
Syn: ↑Antonin Dvorak
Instance Hypernyms: ↑composer

Useful english dictionary. 2012.

Look at other dictionaries:

  • Dvorák — Dvořák [ˈdvɔɼaːk] oder Dvorak ist der Familienname folgender Personen: Ann Dvorak (1912–1979), US amerikanische Schauspielerin Antonín Dvořák (1841–1904), böhmischer Komponist August Dvorak (1894–1975), US amerikanischer Psychologe und Pädagoge,… …   Deutsch Wikipedia

  • Dvořák — [ˈdvɔɼaːk] oder Dvorak ist der Familienname folgender Personen: Ann Dvorak (1912–1979), US amerikanische Schauspielerin Antonín Dvořák (1841–1904), böhmischer Komponist August Dvorak (1894–1975), US amerikanischer Psychologe und Pädagoge,… …   Deutsch Wikipedia

  • Dvorak — Dvořák [ˈdvɔɼaːk], Dvorák oder Dvorak ist der Familienname folgender Personen: Ann Dvorak (1912–1979), US amerikanische Schauspielerin Antonín Dvořák (1841–1904), böhmischer Komponist August Dvorak (1894–1975), US amerikanischer Psychologe und… …   Deutsch Wikipedia

  • Dvořák — or Dvorak may refer to: Contents 1 People 1.1 Dvořák or Dvorak 1.2 Dvorakova or Dvořáková …   Wikipedia

  • Dvořák — Saltar a navegación, búsqueda Dvorak (también Dvořák, y que se pronuncia como voshák) puede referirse a las siguientes personas: Ann Dvorak Antonín Dvořák, compositor checo August Dvorak, co creador del teclado Dvorak Bill Dvorak Felix Dvorak,… …   Wikipedia Español

  • Dvorak — (también Dvorák, y que se pronuncia como vorgiak ) puede referirse a las siguientes personas: ● Ann Dvorak ● Antonín Dvorák, compositor checo ● August Dvorak, co creador del teclado Dvorak ● Bill Dvorak ● Felix Dvorak, escritor austríaco ● Jan… …   Enciclopedia Universal

  • Dvořák —   [ dvɔrʒaːk],    1) Antonín, tschechischer Komponist, * Nelahozeves (bei Prag) 8. 9. 1841, ✝ Prag 1. 5. 1904; studierte in Prag an der Orgelschule und spielte in verschiedenen Orchestern als Bratschist (1862 71 unter B. Smetana). Auf Empfehlung… …   Universal-Lexikon

  • Dvořak — (spr. dworschák), Anton, Komponist, geb. 8. Sept. 1841 in Mühlhausen bei Kralup in Böhmen als Sohn eines Gastwirts, erwählte gegen des Vaters Willen die Musik als Lebensberuf und begab sich 1857 nach Prag, wo er sich als Violinspieler in einer… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dvorák — Dvořák (spr. dwórschahk), Anton, böhm. Komponist, geb. 8. Sept. 1841 zu Mühlhausen bei Kralup, 1892 Direktor des Nationalkonservatoriums in Neuyork, 1895 Lehrer, 1901 Direktor am Prager Konservatorium, gest. 1. Mai 1904 in Prag; Werke: Duette,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • DVORÁK (A.) — Dans la chronologie des quatre grands compositeurs de Bohême Moravie, Dvo face= EU Caron シák occupe la deuxième place, après Smetana (1824 1884), devançant Janá face= EU Caron カek (1854 1928) et Martin face= EU Caron ヅ (1890 1959). Si Smetana,… …   Encyclopédie Universelle

  • DVORÁK (M.) — DVO face= EU Caron エÁK MAX (1874 1921) Né à Roudnice, en Tchécoslovaquie, Dvo face= EU Caron シák fait ses études à l’université de Vienne où il est l’élève de Riegl et de Wickhoff et où il est nommé à son tour titulaire de la chaire d’histoire de …   Encyclopédie Universelle


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.